main zensurhaus arena 11

Weiter geht es mit unserer Serie über Separatismusbewegungen in Europa.
Diesmal beschäftigen wir uns mit dem größten Inselstaat Europas – Großbritannien. Es war ein langer Weg bis zur Einigung der verschiedenen Völker auf den Inseln. Der Weg zur Zersplitterung hingegen scheint ein kurzer zu werden.

Theresa, Klaus und Johannes gehören zu sozial schwachen Gesellschaftsgruppen und sind damit leichte Beute für extremistische Parteien. Solche Gruppierungen sind keineswegs «ganz weit weg» vom beschaulichen Bayreuth: Die rechtsextreme NPD möchte im zum Landkreis gehörenden Warmensteinach ein Schulungszentrum für ihre demokratiefeindlichen Lehren eröffnen - doch mutige Menschen standen auf.

Kehrwieder 2, 20457 Hamburg – die Adresse, wenn es um Geschichte, Spannung und Spaß geht - oder, wenn man Zeuge der eigenen Hinrichtung werden will. So oder so ähnlich kann man es zumindest dem Prospekt in meinen Händen entnehmen. Und genau das will ich ausprobieren. Meine Eltern kneifen und schicken mich ganz allein in die Hölle ...

Natürlich ist die Kinder-Schokolade aus dem Hause Ferrero nicht mehr die Gleiche, seit das Gesicht, das uns von der Verpackung anlächelt, schon nunmehr drei Jahre lang einem gewissen Kevin gehört. Aber immerhin ist sie trotzdem nicht ganz so ungesund wie andere Schokoladen, ja eigentlich sogar ein echter Ersatz für einen Arztbesuch, ist ja schließlich viel Milch drin, oder?

Gehen die Grundrechte baden? Das zentrale Thema dieser Veranstaltung. Und um die Antwort gleich vorwegzunehmen. Ja, die Grundrechte gehen baden, auch im übertragenen Sinn. Denn jeder Teilnehmer wurde mit einem unserer geltenden Grundrechte - mit Hilfe schwarzer Tattoofarbe auf seiner nackten Haut verankert – versehen. Und ging mehr oder weniger oft damit im Bodensee baden.

«Eine Welt, ein Traum», ein träumerisches Motto für die prächtigsten Olympischen Spiele, die die Welt je gesehen hat - in Peking, etwa 7500 Kilometer vom ursprünglichen Austragungsort in Griechenland entfernt. Nach der grandiosen Eröffnungsfeier zeigt sich nun die ganze Welt begeistert und verfolgt das einmalige Spektakel im TV. Die ganze Welt?

In einer neuen Reihe, in der wir uns mit separatistischen Bewegungen in ganz Europa widmen, machen wir den Anfang mit dem kleinen westeuropäischen Königreich Belgien, mitten im Herzen der Europas. Dort ist es mit dem friedlichen Zusammenleben im einstigen Vorbildland der EU längst vorbei.

«Hoch droben, geduckt unter der Last des mächtig aufragenden Massivs des Watzmanns, haben sich ein paar Bergbauern angesiedelt. Eine unheimliche, nicht greifbare Furcht lastet auf denen, die noch über sind - es ist die Furcht vor dem Berg. Es ist, wie wenn er sie manchmal rufen möcht'. Und wen er einmal gerufen hat, den holt er sich auch: Der Watzmann!»

«Ich bin ein Berliner» - Diesen Satz, den John F. Kennedy 1963 anlässlich der 15-Jahre-Feier der Berliner Luftbrücke vor dem Schöneberger Rathaus formulierte, hatten wohl die meisten der Schaulustigen auch beim Deutschland-Aufritt des designierten Präsidentschaftskandidaten, Barack Obama, im Ohr. Wir waren natürlich mit dabei und haben für euch zugehört.

Was einst als Sporthalle der alten Kaserne und später als Fabrik gedient hat, wird heute durch Sport und Kultur wiederbelebt. Zu verdanken haben wir diesen Umstand dem Verein Kulturkraft e. V., denn er hat die Hallen umfunktioniert und bietet Jugendlichen einen Treffpunkt. Durch die Planung einer Party kam ich ein paar Wochen vor dem Tag der offenen Tür schon in den Genuss ein paar Mitglieder des Vereins persönlich kennenzulernen.