main zensurhaus arena 11

Oaaah, l'Égalisation turque! C'est incroyable! war das Letzte, das ich vom Halbfinalsspiel Deutschland-Türkei, live übertragen auf dem französischen Radiosender Europe 1 hörte.
Die EM hatte ganz Deutschland im Griff, und sogar mich, wenn auch nur aus Interesse an der französischsprachigen Berichterstattung. Aber nach diesem emotionalen Aufschrei des Kommentators schaltete ich ab. Und verpasste ... Ja, was eigentlich? Die Antwort auf diese Frage, sowie exklusive Bilder von der Bayreuther EM-Fanmeile findet ihr in diesem Artikel.

Nach einer dreijährigen Wartezeit hat Mozilla heute die lang ersehnte Version 3.0 ihres beliebten Browsers Firefox veröffentlicht. Wir haben uns die jüngste Auflage des sympathischen OpenSource-Browser und dessen Hintergrundgeschichte einmal genauer angeschaut.

Stasi 2.0 - das Schlagwort der aufgeklärten Internetgesellschaft. Das Logo der Bewegung, das vom Informatiker Dirk Adler entworfen wurde, ist mittlerweile auf unzähligen Internetseiten zu finden.
War «Stasi 2.0» zunächst nur als Protest gegen die gesetzliche und von Innenminister Schäuble befürwortete Vorratsdatenspeicherung gedacht, so ist der Slogan zum Selbstläufer und Synonym für jegliche Art moderner Überwachungstechnik geworden.

Das Kultusministerium in München – unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2008. Es ist das Jahr 4 nach Einführung des achtjährigen Gymnasiums in Bayern, kurz G8 genannt.
Die Wogen, die anfangs zu diesem Anlass durch ganz Bayern, auch durch unser friedliches Bayreuth, geflutet waren, scheinen beruhigt. Tatsächlich vernimmt man, von wenigen Ausnahmen abgesehen, nicht mehr viel vom «Achtjährigen».

Was haben ein Gamer, eine Krebspatientin, ein Kunstprofessor und ein Vietnam-Veteran miteinander gemeinsam?
Sie alle sind Experten für ein bestimmtes Themengebiet und - was noch viel wichtiger ist - behalten dieses Spezialwissen nicht für sich, sondern lassen die ganze Welt daran teilhaben, indem sie sich am globalen Wissensprojekt Wikipedia beteiligen und dort Artikel erstellen und erweitern.

Beginnend mit dem obligatorischen „Ozapft is“ unseres Oberbürgermeisters Dr. Michael Hohl - nachdem er das erste Bierfass erfolgreich mit Hammer und Hahn geöffnet hatte - startete das ultimativste Fest aller Feste, das «Bayreuther Volksfest»

Eines ist die Musik von Üebermutter sicherlich nicht: Ein angenehmes Hintergrundrauschen. Ganz im Gegenteil: Die neue Formation der Schöpferin des 90er-Evergreens Mädchen, Luci van Org, macht Krawall.
Krawall zum Nachdenken. Über Frauen. Über Männer. Über Gott und die Welt.
Entstanden ist wohl eines der besten Musikalben der jüngeren Vergangenheit: Vor Sarkasmus triefende Texte mit eingängigen Riffs und besten Ohrwurm-Melodien. Wir haben mit der Bandmutter gesprochen.

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein. Alle Ängste, alle Sorgen, sagt man, blieben darunter verborgen, und dann würde was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein ...
Wahrscheinlich seid ihr alle schon einmal geflogen, aber beim heutigen Tag der offenen Tür des Bayreuther Airports, konnte man etwas ganz Besonderes erleben ...

Fitna – wohl jeder hat dieses Wort in den letzten Tagen gelesen. Geert Wilders, niederländischer Politiker der Volkspartei für Freiheit und Demokratie, nannte einen kürzlich veröffentlichten, islamkritischen Kurzfilm so.
Der Film selbst besteht hauptsächlich aus Zitaten des Korans und Bildern oder Videos, die Auswirkungen ebenjener zeigen. Bilder, die abschreckend wirken; grausam, unglaublich in den Augen eines durchschnittlichen Europäers. Grausamkeiten, die ich hier nicht näher erläutern will.

Der 10. März ist kein guter Tag. Gar kein guter. Gnadenlos fährt der stählerne Hammer auf das zuvor im Eisbad gekühlte Acrylnitril-Butadien-Styrol nieder. Mit einem tiefen Ächzen gibt der Kunststoff nach, als ob er sich nur widerwillig aus der ihm gegebenen Form eines ca. 4 mm dicken Streifens löst. Er deformiert sich, doch schließlich muss er der auf ihn einwirkenden rohen Gewalt nachgeben: Mit einem letzten Aufseufzen splittert er in tausend Teile.

Chemie, GCE, Lego, Technik