main zensurhaus arena 11

Auch und gerade in der Welt der Archäologie geschehen gar verwunderliche Dinge - wo sonst würde man ein Haar in 200.000-Jahre Hinterlassenschaften von Hyänen suchen und finden? Dies, das Geheimnis des sardonischen Lächelns, das Homer beschrieb und vieles mehr in der neuen Folge von Ausgegraben.

Auch in dieser Folge geht es wieder um archäologische Entdeckungen in aller Welt. Diese Woche wurde nbeispielsweise ein bislang unbekanntes Grab aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. in Ägypten und das Wrack eines Wikingerschiffs in einem schwedischen See gefunden.

Eine neue Woche, eine neue Folge von Ausgegraben, diesmal mit besonders vielen Meldungen aus der Welt der Archäologie. So wurde beispielsweise bei Mageburg ein römisches Kastell entdeckt, im Elsass eine Totenstadt ausgegraben und auf der ägyptischen Halbinsel Sinai gleich vier Tempel entdeckt.

Weiter geht es mit «Ausgegraben», diesmal mit den Rätseln, vor die ein alter Farbstoff der Maya die Forscher bis heute stellt und dem einzigartigen Fund eines römischen Schlachtfelds im heutigen Niedersachsen.