main zensurhaus arena 11

Klar lese ich auch gerne Bücher. Aber hat sich Rahel darüber Gedanken gemacht, wie viel Zeit ich dazu benötige die 535 Seiten Ihres Fantasyromans zu lesen? Sicher nicht! Deshalb schon mal vorab danke für die Geduld. Ob die Lektüre eher langweilig war oder mir das Lesen jede Menge Spaß gemacht hat? Lest doch selbst ...

Wie würdet ihr es finden, wenn euch alle Erlebnisse und Kenntnisse mit Hilfe einer Maschine quasi abgesaugt werden? Jeder von euch würde versuchen dagegen zu protestieren, nehme ich an. Das haben in diesem Buch auch drei Personen getan; sie begehren dagegen auf, aber wie? Lest doch selbst ...

Sehnsüchte und Träume sind etwas Besonderes. Sie beginnen im Kindesalter und begleiten uns das ganze Leben lang, doch zur freien Entfaltung kommen dürfen sie leider nie. In unserer hektischen und geregelten Welt scheint kein Platz für sie zu sein. Diesem ernsthaften Thema nimmt sich nun ein junger Autor an: Reif Larsens hoffnungsvolles Erstlingswerk «Die Karte meiner Träume» begibt sich mit einer zauberhaften Geschichte auf ein ernsthaftes Terrain - und meistert es mit Bravour.

Genau ein Jahr ist es her, dass die Heim-und-Herd-Band von dein.gs, Üebermutter, ihr Debütalbum veröffentlicht hat. Grund genug, sich das Album «Unheil!» noch einmal anzusehen.